Überspringen zu Hauptinhalt

WERBEFAHNEN

In vielen Formen und Farben

Aber Fahnen spielen auch ‚im normalen Leben‘ eine große Rolle – als Fahnen an Gebäuden oder bei bestimmten Gelegenheiten (kirchliche Prozessionen z.B.).
Schwerpunktmäßig werden Fahnen heute auch eingesetzt als Kennzeichen für Firmen (Firmenfahnen mit Logo…).Als Werbefahnen für bestimmte Aktionen und Promotions sind sie im Indoor-Bereich der perfekte Blickfang am Pos. Eine besondere Fahnenform sind die Beachflags, die meist im Freizeit und Outdoor-Bereich z.B. bei Promotion Aktionen zum Einsatz kommen.

Erfahren Sie mehr über die Vielfältigen Einsatzmöglichkeiten unserer Werbefahnen:

FAHNEN

Der eindrucksvolle Blickfang

Werbefahnen (auch in Form von Beachflags) als Maßnahmen in der Außenwerbung ziehen Blicke allein schon durch ihre Größe auf sich – bei entsprechendem Wind sorgt das Flattern der Fahne für zusätzliche Aufmerksamkeit.

Fahnen werden im Digitaldruck oder Siebdruck hergestellt und können bis zu Größen von ca. 5 m aus einem Stück bedruckt werden.

In der Werbung wird die Hochformatfahne am häufigsten eingesetzt. Dabei ist der Fahnenstoff entlang des Fahnenmastes befestigt und flattert frei. Die Auslegerfahne hängt auch bei Windstille sauber und präsentiert die Botschaft optimal sichtbar. Alternativ kann bei Hochformatfahnen ein sogenanntes Flag-Extender-System eingesetzt werden. Dabei spannt ein Glasfaserstab die Fahne auch bei wenig Wind, so dass die Werbebotschaft immer gut zu sehen ist. Hochformatfahnen benötigen weniger Wind, um die Botschaft gut sichtbar zu zeigen.

Querformatfahnen als eher traditionelle Form der Fahne (auch Hissflaggen genannt) sind die Fahnen-Klassiker und eignen sich besonders für Beflaggung im Bereich der Länder und Staaten, auch auch für Firmenfahnen. Querformatfahnen brauchen mehr Wind als Hochformatflaggen, damit die Botschaft gut sichtbar ist.

Dekobanner, die unten und oben mit einer Stange befestigt und evtl gestrafft werden, stellen eine weitere Form der Werbefahnen dar.

Übrigens: Fahnen wurden schon seit dem späten Altertum benutzt, meist zur Kennzeichnung der Zugehörigkeit zu einer Gruppe von Personen, z.B. einer Armeeeinheit…

Mit DisplayGround individuell und kompetent beraten!

An den Anfang scrollen